Vereinigung der Haus- und Hobbybrauer in Deutschland e. V.

Allgemeines zu den Haus- und Hobbybrautagen

Die Haus- und Hobbybrauertage (HHBT) sind der Höhepunkt im Vereinsjahr. Sie werden jährlich, normalerweise im Herbst, veranstaltet und gehen von Freitagnachmittag bis Sonntag. Der Ort der Veranstaltung wechselt von Jahr zu Jahr in ganz Deutschland. Die unterschiedlichen Orte und Ausrichter - Braugruppen oder Einzelmitglieder - ermöglichen Jahr für Jahr ein interessantes und abwechslungsreiches Programm.

Die Hauptprogrammpunkte sind seit Jahren identisch: Die Jahreshauptversammlung des Vereins, ein Hausbrauermarkt mit einem Angebot an Roh- und Hilfsstoffen sowie Fachliteratur und Brauequipement, regionale Besichtigungstouren nicht nur mit Themenschwerpunkt Bier und Brauen, Bierprämierung auf dem Haus- und Hobbybrauerabend, die vorangegangene Bierverkostung mit geschulten Bierkennern und eigenem Verkostungsschema sowie Fachvorträge sind wiederkehrende Bestandteile der Veranstaltung.

Die Haus- und Hobbybrauertage bieten allen Mitgliedern und Interessierten die Möglichkeit, sich persönlich kennen zu lernen, Erfahrungen auszutauschen und sich unter Gleichgesinnten wohl zu fühlen. Natürlich wird für diese jährliche Veranstaltung auch in der Öffentlichkeit geworben. So werden Interessierte über die attraktive Freizeitbeschäftigung des Bierbrauens informiert, erhalten einen Einblick in die Aktivitäten des Vereins und können vielleicht als neue Mitglieder gewonnen werden.

Weitere Informationen für künftige und vergangene Haus- und Hobbybrauertage inkl. Bildern und Berichten der Veranstaltungen finden sie hier in chronologische Aufführung:

Hier können Sie Mitglied werden

Die Gruppe der Haus- und Hobbybrauer sind eine starke Gemeinschaft. Tipps und Tricks zum hausgemachten Bier erfahren Sie hier.

© 2020 www.sinfoweb.de | Hausgebraut

Log-In

Für Mitglieder

LogIn