Samstag, 04. April 2020, 22:17
Willkommen, Gast!   de
Vereinigung der Haus-und Hobbybrauer  
31.01.2020, 15:46
31.01.2020, 15:46
31.01.2020, 15:46
31.01.2020, 15:46

Neuigkeiten

Klappen

Termine

Klappen
23.04.2020 - 25.04.2020
15.05.2020 - 16.05.2020
28.05.2020 - 08.06.2020
29.05.2020 - 30.05.2020
20.06.2020

Haus- und Hobbybrauertage 2020 in Kleve

Seite drucken Als PDF exportieren
  • Vorherige Seite
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • Nächste Seite

Teilnahmebedingungen für die Biereinreichung

Teilnahmebedingungen (für die Biereinreichung)

der

25. Meisterschaft der Hobbybrauer

 

•             Biere können nur von VHD-Mitgliedern eingereicht werden. Jedes VHD-Mitglied kann ein Bier zur Prämierung einreichen. Ebenso stellt sich der Einreicher als Verkoster für die Vorrunde zur Verfügung.

•             Braugruppen (ab drei VHD-Mitglieder) dürfen pro Sorte ein Bier einreichen, sofern diese gemeinschaftlich gebraut wurden. Ebenso stellen sich je eingereichter Sorte Bier mind. ein Verkoster aus der Braugruppe für die Vor- und Hauptrunde zur Verfügung.

•             Die Biere sind bis zum Vorabend der Verkostung einzureichen.

•             Als Gebindegrößen sind ausschließlich neutrale 0,5 ltr.-Flaschen zugelassen.

•             Abzugebende Gesamtmenge: 3 ltr. pro eingereichtem Bier.

•             Die eingereichten Flaschen müssen neutral sein (kein Etikett, keine exotische Flaschenform etc.).

•             Bei der Anmeldung ist das Rezept des Bieres (Sudbericht oder Sudbeschreibung) mit abzugeben. Das Rezept sollte alle    Angaben enthalten, welche es ermöglichen, dieses nachzubrauen.

•             Fehlen im Sudbericht Angaben, ohne die das Bier nicht nachgebraut werden kann, können Jury und Vorstand gemeinsam den Ausschluss vom Wettbewerb beschließen.

•             Vorzugsweise kann die Rezeptvorlage des VHD verwendet werden, welche sich zum Erstellen des Rezeptebuches bewährt hat. Die Vorlage ist auf der Internetseite des Vereins veröffentlicht: (http://www.hausgebraut.de/index.php?page=/Downloads/Brauprotokoll-fuer-Infusionsverfahren_83).

•             Jeder Biereinreicher ist verpflichtet an der Vorrunde der Verkostung teilzunehmen oder eine Ersatzperson mit der Teilnahme zu beauftragen. Braugruppen (ab drei VHD-Mitglieder) stellen je eingereichter Sorte Bier mind. ein Verkoster aus der Braugruppe für die Vor- und Hauptrunde zur Verfügung.

•             Die Bewertung der Biere erfolgt nach dem „Verkostungsschema des VHD“.

•             Der/Die Teilnehmer/in an der Bierprämierung erklärt sich damit einverstanden, dass das Rezept des eingereichten Bieres im Internet und in den Vereinspublikationen veröffentlicht wird und dass er/sie mit dem Reglement der Bierverkostung einverstanden ist.

 

(Quelle: VHD-Schalander Nr. 23, modifiziert)


07.11.2019, 23:50 von Daniel | 22398 Aufrufe
Bewertung: 1 2 3 4 5